Die Deutsche Meisterschaft im Streckensegelflug (DMSt) findet dezentral in der Segelflugsaison in ganz Deutschland statt. Die Flüge können im OnlineContest eingesehen werden. Die Auswertung der DMSt-Saison wird vom Landesauswerter jährlich auf dem Niedersächsischen Segelfliegertag vorgestellt. Der Landesauswerter ist auch für die Auswertung von Leistungsabzeichen zuständig. Die Antragsformulare für Leistungsabzeichen findest du beim DAeC.

Der Landesauswerter ist:

Oliver Maas
Kruschhof 4
30455 Hannover
Tel.:    0511-653 944 31
Mobil: 0151-651 258 84
E-Mail: landesauswerter.nds@posteo.de

"Bedingt durch die Corona-Pandemie war der Segelflugbetrieb dieses Jahr manchmal nur eingeschränkt möglich. Die DMSt-Wertung wurde von Mitte März bis Ende Mai ausgesetzt, so konnten die sonst so guten Streckenflugmonate April und Mai nicht für Wertungsflüge genutzt werden. Das zeigt sich auch ganz deutlich in den geflogenen Kilometern, die dieses Jahr die Eine-Million-Marke nicht knacken konnten." Oliver Maas, Landesauswerter

Was das im Detail bedeutet, seht ihr hier:

Die Saison 2020 in Zahlen

 

 

Copyright 2019 Luftsport-Verband Niedersachsen e.V.
0511 601060 | info@lsvni.de